Landesverband Hochbegabung Baden-Württemberg e.V.

Hingucker

Stipendien für Abiturienten aus Nicht-Akademikerfamilien

Die Universität Mannheim weitet ihr Engagement für Abiturienten aus, deren Eltern nicht studiert haben. Sie bietet hierzu ab dem kommendem Studienjahr die Mannheimer MINT-Stipendien an. Studienanfänger in den Fächern Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik werden dabei mit bis zu 5.000 Euro im Jahr sowie mit einem Betreuungsprogramm unterstützt. Die Stiftung Universität Mannheim Mittel für bis zu 8 Stipendiaten zur Verfügung.

Das Stipendium umfasst eine Förderung von 2.500 Euro für das erste Studienjahr. Bei entsprechender Bedürftigkeit kann dieser Betrag auf bis zu 5.000 Euro angehoben werden. Dazu kommt eine Betreuung durch studentische und wissenschaftliche Mentoren. Das Angebot wird ermöglicht durch eine Spende der Stiftung Universität Mannheim in Höhe von 20.000 Euro sowie durch das Engagement der Fächer Wirtschaftsmathematik und Wirtschaftsinformatik.

Wer sich erfolgreich um ein Stipendium beworben hat, erhält die Zusage zeitgleich mit der Zusage des Studienplatzes. Bewerbungen um Studienplatz und Stipendium sind noch bis zum 15. Juli möglich. Nähere Informationen sind im Internet abrufbar unter http://www.uni-mannheim.de/stipendium